Statements

Alle Titel der deutschsprachigen Statements finden sind im folgenden aufgeführt. Bei Interesse, wird der entsprechende Text gern zur Verfügung gestellt.



Verzeichnis der Statements im Archiv

(__jüngste zuerst__)
  • Was “externe Öffentlichkeitsarbeitbedeutet? … das “weiß doch jeder” …
  • Wozu der absurde «Stärkungspakt» offenbar am besten zu gebrauchen ist …
  • « HONG KONG: DER REAKTIONÄRE AUFSTAND » oder « DIE GESCHICHTE, DIE SIE NICHT IN DER ZEITUNG LESEN WERDEN »
  • « Im Zweifel für die die ‘Klimarettung’ erst rentierlich machen könnenden ‘Wert-Verwertungs-Fanatiker’ », erschiene mir der passende Titel …
  • Die Bedeutung verschwörungsthetischer Propaganda für die Inkompetenz-Gesellschaft des lobbykratischen Zeitalters
  • Befinden wir uns in einer Krise der Emanzipation?
  • Lehnt die Masse der Menschen politische Volljährigkeit ab, ist nichts auszurichten
  • Eine Anmerkung zum Begriff der « transgenen Linken »
  • Was mir beim Vorbeilesen des exklusiven Abdrucks einer Passage des neuen Buches von Rainer Mausfeld einfällt
  • Nach welchem Muster funktioniert der Politbetrieb in einer mit staatlicher Demokratie-Optik ausgestatteten betriebswirtschaftlichen Gesellschaft?
  • Ein paar Reflexionen, ausgelöst durch den Titel und möglichen Inhalt eines Artikels von Jörg Bibow auf « Makroskop », den „Versailler Vertrag“ betreffend
  • « Der Brexit als Ausdruck ‘momenthafter’ Demokratie »
  • « Die unverschämten antidemokratischen Praktiken der EU beweisen erneut, daß sie nicht reformiert werden kann »
  • « DAS IST DIE KAROLINGISCHE ACHSE »
  • Reflexhafte Bejahung ist möglichst zu vermeiden …
  • … nicht nur die Person von der Leyen wäre politisch von geringer Bedeutung, lägen die gesellschaftlichen Verhältnisse nicht nur anders, sondern richtig …
  • „Elementarwerk“
  • “FOLGE DEINER BERUFUNG”, so heißt es …
  • RANDBEMERKUNG
  • In der Lobbykratie ist ein Lobbyist IM
  • Zwei Anmerkungen zu einem der Nonsensbegriffe der neoliberalen Ideologie und Hinweise auf sich daraus ergebende Fragen
  • Einmal Rührei, immer Euro?
  • « Betrug und Denunziation: Die [__online Crowdfunding-Plattform__] Leetchi verkauft die Spender an die Behörden. »
  • « MINI-BoT oder UNGEHORSAM GEGENÜBER DEN EU-INTERESSEN »
  • … wie die « Verhältnisse » ändern?
  • « Um was handelt es sich bei Mini-BoTs tatsächlich? »
  • « Italexit: Wenn Federico Fubini das sagt »
  • « Der Kieselstein im Schuh »
  • Gilets Jaunes: « Der Bewegung geht nicht die Puste aus, sie transformiert sich ».
  • Im Zeichen des beschworenen Klima-Notstandes …
  • … und zudem: müssen wir nicht den “Planeten retten”?
  • „Eine Hand wäscht die andere“
  • Lobbykratisch ist es, dienen Wahlen als großangelegte Meinungsumfragen, die im Vorfeld spin_doktorisch “beeinflußt” werden
  • Zwar ist es offensichtlich, daß das Denken schmerzhaft ist …
  • Un amico italiano mi ha detto recentemente quanto segue …
    Ein italienischer Freund hat mir kürzlich folgendes gesagt …
  • Für die Glaubensgeschwister des europäischen Projekts ist „Demokratie“ nur ein Slogan, der ihrer Pro-EU-Agenda entspricht
  • Was das schwebende Glaubenswort “Demokratie” von der “Frau ohne Unterleib” unterscheidet …
  • Im Rathaus des 19. Arrondissements von Paris wurde das Porträt des amtierenden Präsidenten Emmanuel Macron von Umweltschützern abgehängt …
  • “Eine große Affenmehrheit lehnt es immer noch ab zu glauben, daß der Mensch von ihnen abstamme”
  • Die Compagnie Jolie Môme, macht mit ihrer Darbietung auf den seit 6 Monaten geführten Kampf der Gilets Jaunes aufmerksam
  • DIE EU HAT UNTER DEM EINFLUSS DER BRITISCHEN REMAINER DAS BREXIT-PHÄNOMEN VÖLLIG FALSCH EINGESCHÄTZT
  • “IST DAS GLAS HALBVOLL ODER IST ES HALBLEER?”
  • Unter dem Deckmantel des Kampfs gegen _selbst_ erzeugten Nationalismus entsteht unmerklich ein EU-Nationalismus
  • Das neoliberale System mag es, wählen Sie eine seiner Tamtam-Parteien
  • “Angoulême: Klima-Demonstranten haben sich vorgenommen, sich im « Village Jaune » [__mit den Gilets Jaunes__] zu treffen”
  • Mein Eindruck ist …
  • Demokratie ist keine Geschmacksfrage …
  • Da nun Vergangenheit:
    Die erste Demonstration der unbewußten Real-Satiriker ereignet[e] sich
    am 19. Mai 2019
  • « Ihre Regierung beschämt mich » : Der Drehbuchautor der « Vieux Fourneaux » verzichtet auf den « Orden für Kunst und Literatur »
  • Nüchtern betrachtet: Wozu dient das EU-Parlament?
  • « Wer bedarf der EU nicht? »
  • … Wer’s immer noch nicht begreift …
  • « Ich lebe in einer sehr realen, globalen Welt », sagte Herr Schulze.
  • An Herrn Meier und in gewissem Sinne Anverwandte
  • Was sind EU-Apologeten?
  • Wem die EU dient und wem nicht …
  • WIR LASSEN UNS NICHT TÄUSCHEN. AUFRUF VON KÜNSTLERN UND KULTURSCHAFFENDEN
  • Begründung für die 1919 von Walter Gropius in Weimar gegründete, 1925 nach Dessau umgezogene und 1933 in Berlin geschlossene Kunstschule „Bauhaus“, deren Ziel die Vereinigung von Leben, Handwerk und Kunst war, so daß der „Bau der Zukunft“ als Gesamtkunstwerk entstehen könne — nämlich durch die Überwindung der „Salonkunst“.
  • ‘Global Britain’ [__das “umfassend frei” agierende Großbritannien__] hat sich gerade zum weltweit führenden Investitionsziel entwickelt (__und das ungeachtet des__) Brexits
  • Es gibt Sätze, die gelten als treffend, obwohl die sich bloß als kurze entpuppen
  • Grabenkrämpfe
  • Der aktuelle Flyer der BI „Erhalt unserer VHS in der MüGa“ als PDF-Datei
  • Hinweis zu den Vergewaltigungsvorwürfen gegen Julian Assange
  • Ist Notre-Dame das Symbol Frankreichs, dann ist der Brand ein Aufruf
  • VHS-Bremen: Erstmalig Honorar-Vereinbarung unterschrieben … 
  • Überlegungen zum “Backstop”, zum WTO-Brexit, zum Irexit usw.
  • Aufruf der Gilets Jaunes, als Ergebnis ihrer Vollversammlung vom 5. bis zum 7. April 2019 in Saint-Nazaire.
  • _ The index of wikileaks files _ Der Index der Wikileaks-Dateien _ L’index des fichiers wikileaks _ L’indice dei file wikileaks _ El índice de los archivos de wikileaks _
  • … the Cooper Bill Or about the value of referenda, democratic accountability and political statements …
  • Ziemlich aggressiv die Funktionselite der EU — wer glaubt, sich eine solche Elite leisten zu können, weiß offenbar nicht, wer gewohnheitsmäßig Konflikte auslöst.
  • Wohl eingebettet wird sich die folgende Passage an einer gewissen Stelle meines neuen Buches finden, das vermutlich erst in der zweiten Hälfte des laufenden Jahres sein Erscheinen feiern kann.
  • Trifft die Behauptung zu, daß die deutsche Wirtschaft eine geschützte ist?
  • Die repräsentative Demokratie funktioniert offenbar nicht mehr!
  • Guten Tag, Herr Juncker!
  • Kollektives Stimmungsbild im Westen des orwellianischen EU-Imperiums des Friedens
  • Die erste Demonstration der unbewußten Real-Satiriker ereignet[e] sich am 19. Mai 2019
  • «Ignorieren Sie die Schwarzseher! — Weshalb wir weiterhin auf dem Weg zu einem sauberen Brexit am 29. März sind.» — Und ein paar Überlegungen zum «Backstop».
  • Wieso ist es absurd, nennt mich jemand aus der Shmock-Elite „Shmock“?
  • Kann ich mir eine eigene Meinung bilden?
  • Läßt sich das Klima leugnen?
  • Algorithmisiert orwellianischer Schleichprozeß …
  • In Beantwortung eines ungebetenen Posts auf meiner FB-Verlagsseite
  • In Beantwortung eines Posts auf der FB-Seite von Makroskop
  • Eine Überlegung in dreieinhalb Sätzen …
  • Inblicknahme einer weiteren, diesmal von Frau Annika Joeres für die Online-Ausgabe  der als liberal geltenden deutschen Wochenzeitung “Die Zeit” verfaßten, als „Reportage“ bezeichneten Fehldeutung eines mit: „Die neuen Freunde am Kreisverkehr“ betitelten, unverstandenen Phänomens des lobbykratischen Zeitalters.
  • Eine kleine Reflexion über das Nichtparadoxe selbst am paradox Erscheinenden der „preußisierten Postmoderne“
  • Eine der genußlosen Früchte des lobbykratischen Zeitalters
  • Die „Überhitzung der Wirtschaft“ führte zum Ende der „fetten Jahre“
  • Schwefelhaltige Mischung: « Antizionismus und « Antisemitismus » als Amalgam.
  • Wer produziert Nationalisten und Rassisten in der EU?
  • Ob es ein gutes Zeichen ist, betreiben un_bewußte Realsatiriker Politik?
  • Die Verstoffwechselung des Wahrnehmbaren
  • Sind Sie EUpist oder EUpistin?
  • Was verschwieg Hans Tietmeyer?
  • In dem mit: « Les raisons de la colère des Gilets Jaunes » betitelten Video werden die Gründe für die Wut der Gilets Jaunes erläutert.
  • Das orwellianische „EU-Imperium des Friedens“ steht in vollem Widerspruch zu dem, was „europäisches Denken“ im positiven Sinne bedeutet
  • Was mir spontan einfällt, lese ich die Headline einer in den 27 Mitgliedsländern der EU gestarteten Umfrage, die da lautet: „Wie können wir Europa konkret neu gestalten?“.
  • Ohne die EU ist für den deutschen Hegemon alles nichts
  • Eine der Hauptverantwortlichen für den Niedergang der EU meinte, daß die Briten noch nie so richtig zu Europa gehörten
  • Frau Göring-Eckardt ließ Ende Juni 2017 folgendes verlauten …
  • Wie ich höre, war in der „Anstalt“ vom 29. Januar 2019 u.a.
    von „Stuttgart 21“ die Rede …
  • Was bedeutet „populistisch” — jenseits so mainstreamiger wie dudischer Reflexbedienung?
  • EU + “Armee der Europäer” = “Imperium des Friedens”?
  • [__EU + „Armee der Europäer“ = „Imperium des Friedens“?__]
  • Wie „Der Spiegel“ zu berichten „weiß“ …
  • Daß grundsätzliche Fragen erst gar nicht gestellt werden liegt an ihrer Beantwortungsleichtigkeit, oder?
  • Schulden, Defizite und die Theorie des modernen Geldes
  • Wie jeder weiß, lügt nur in Frankreich staatliche Macht den Menschen ins Gesicht
  • Aus heutzutage quasi permanent gegebenem Anlaß …
  • Ein paar Sätze zu den “verströmten” deutschen “Progressisten” und “Linkisten” oder Wie könnte im so kakophonischen wie seichten Schwätzen der richtige Ton zu finden sein?
  • Wer die EU gut findet, findet auch das Heucheln gut — milde gesagt
  • Was „Demokratie“ ist, bestimmen Lobbykraten …
  • Die Verwendung der Sprache als “stratagem to cover nakedness”, ist Mißbrauch der Sprache. 
  • kürzlich las ich auf Facebook
  • Ist es überraschend, daß eine gefährliche Situation für die Masse der Menschen, eine “gefährliche Stimmung” gegen die EU-Elite gebiert?
  • Kann jemand EU-Kommissionspräsident werden, der mit Begriffen hantiert, die er nicht versteht?
  • Man sagt, die “Lämmer” schwiegen. Wie sollten sie nicht schweigen, kriegen die Leithammel nicht bei_zeiten ihr Maul auf?
  • Kennen Sie Wilhelm Reich?
  • Wechselwirkung zwischen Ideologie und wirtschaftlichem Prozeß
  • Ein Horror für Neoliberalisten!
  • !_VORSICHT_!
  • Der Stirnaufkleber „Exportüberschußweltmeister!“
  • Erinnerung an eine großartige Ausstellung …
  • Der von den Hohepriestern des Kalbes ausgerufene „Wettbewerb“
  • Neoliberalpolitische Vorarbeit“ bedeutet „Deregulierung
  • Können Menschen an Demokratie-Verdrossenheit leiden, «leben» sie in einer Lobbykratie?
  • An jener, von Heinrich Heine nachgelassenen Bemerkung, daß …
  • Geht die Welt unter?
  • Sollten Sie jemals gefragt werden:
  • Eine Bemerkung zu “Rubikon” und seinen -isten
  • Statement zu freischwebenden Denkmodellen
  • „[…] die EU fühle sich “zu unattraktiv”, um weitere Staaten mit anderen Mitteln von einem Austritt abzuhalten […]“
  • Wieso verlieren sich die Spuren eines _jeden_ Volkes im mythischen Nebel?
  • Wodurch zeichnet sich der wahre Utopist aus?
  • … was mag: “[…] ein europäisches Klassenbewußtsein […] schaffen […]” bedeuten?
  • (__Ursprünglich mit: „Wenn ich Sie einmal zitieren darf?“ betitelt.__)
  • Und Deutschland, Herr Scholz? Oder: Kann von einem Schäuble_isten etwas anderes erwartet werden?
  • Anmerkung zu einem wichtigen Beitrag von Heiner Flassbeck vom 8. Oktober 2018
  • Klassische Rede eines Kleinbürgers in gesellschaftspolitisch
    unübersichtlich werdender Zeit
  • Trugbilder für die Masse der Menschen
  • Wann das Absurde möglichst zu meiden ist …
  • « […] die Intellektuellen sind zu einem sehr großen Teil für jenes verantwortlich, das sie anklagen. […] »
  • Über was reden wir? — Es gibt einen schon seit 520 Jahren währenden Weltkrieg
  • Was ich aktuell zu Frau Merkel und zu Herrn Erdogan zu sagen hätte …
  • Hilfsmittel des Glaubens
  • “Die Königin der Nacht” ist ein Aspekt
  • Jenseits des Reflex_Denkens gibt es keine stichhaltigen Argumente gegen die Einführung direkter Demokratie
  • While the market is preparing everything for the Christmas season …
  • … “die globale Ordnung aktiv mitgestalten” …
  • Gewiß, Demonstrationen gegen kollektive Verrohung haben meine Sympathie …
  • Vermutlich aus der Lautmalerei der Prähistorischen stammender […] Weisheitsspruch
  • Viel Nonsens und Suggestives um das Bürgerbegehren, abgesondert von jenen, die stets nur beim politisch anders Argumentierenden den fehlenden Blick aufs Ganze “erkennen”.
  • Demokratie? In der Lobbykratie ein Spiel mit Possen und Reißern.
  • Impressionen vom letzten Tag der Sommerferien 2018, aufgenommen um 16:00 beim Schlendern durch die „bevorzugte“ Innenstadt-Lage Mülheims
  • Wie man verstetigt Geld zum Fenster hinauswirft, den Leuten dann erzählt, daß man ein “Stück Geld” nur einmal ausgeben könne und deshalb, bspw. in Mülheim an der Ruhr, die HTV nicht sanieren dürfe, da, da ja das dafür verwendete Geld nicht noch einmal ausgegeben werden könne, andernfalls die Schulen nicht zu sanieren wären, die man, so wie die HTV ebenso, erst verkommen ließ, um nun von höchst dringlich gewordener Sanierung zu faseln, wobei wohl jeder an sich versteht, daß die Bildung für die Kinder und Jugendlichen für jede Gesellschaft elementar ist, faktisch aber genau das lediglich in Sonntags- und Wahlkrampfreden Thema ist, wie eben nicht nur der schulische Alltag, sondern auch das eingangs erwähnte, stetig Geld zum Fenster Hinauswerfen belegen … anstatt es überlegt, gekonnt und konsequent zu investieren.
  • Der Hauptunterschied zwischen “kafkaesk” und “merkelesk”
  • Wieso ich deutschen Politikern, deutschen Gesellschaftswissenschaftlern, deutschen Journalisten und deutschen Kulturbetrieblern nicht traue … Beziehungsweise nun also das große Werben für eine „’linke’ Sammlungsbewegung“
  • Das Verbrechen der Digital-Politiker …”
  • Einerseits amüsiert es mich …
  • Entweder politisch total versagt oder wissentlich zugelassen.
  • Den realistischen Blick bei den politischen wie medialen Vertretern der EU-Funktionselite fördern?
  • Klassischer Fall von politischer Desorientierung durch Desinformation. — Ein Statement zur Radiosendung: „WDR 5 ‘Westblick’“ vom 5. Juni ’18, u.a. auch den Erhalt der „Heinrich-Thöne-Volkshochschule“ (__HTV__) betreffend.
  • Übrigens …
  • Die Stadtverantwortlichen Mülheims und die Staatskrise
  • Die Machteliten hetzen eher die Völker aufeinander, als daß sie jemals von sich aus dauerhaft die Macht teilen würden — damals [1914] wie heute!
  • Das Zeitfenster für eine konstruktive Lösung der Konstruktionsfehler der EWU ist ab jetzt geschlossen
  • Ist politischer Alzheimer durch ideologische Nähe übertragbar?

  • Vor welchem Hintergrund ist die Affäre um die Heinrich-Thöne-Volkshochschule zu verstehen?

  • An der Affäre um die HTV Mülheim läßt sich ein gesellschaftlich tiefgreifender Klima-Wandel erkennen

  • „Beton statt Bildung“ oder Bildungsfreie interfraktionelle Beton-Fraktion?
    — Eine Anmerkung _ (__Video__)
  • “Beton statt Bildung” oder Bildungsfreie interfraktionelle Beton-Fraktion?
  • Statement zur Stellungnahme der CDU-Fraktion Mülheim vom 15. Mai 2018, das Bürgerbegehren “Erhalt unserer VHS in der MüGa” betreffend
  • „Wer lügt, gewinnt“
  • Karlspreis-Verleihung 2018
  • Moralisch verkommen sind die anderen …
  • Seiberspace _ (__Video__)
  • Die Bedeutung der Null für das politische Tun” _ (__Video__)
  • Die Reanimation der ersparten Kultur” _ (__Video__)
  • Die Situation _ (__Video__)
  • Ist “Demokratie” anrüchig? _ (__Video__)
  • Sokratische Wirtschaftspolitik bedenkt … _ (__Video__)
  • Die “Weltelite” muß grausam sein _ (__Video__)
  • “Verteidigungsminister” _ (__Video__)
  • Nationale Homogenität? _ (__Video__)
  • Lobbykratieverdrossen! _ (__Video__)
  • Demokratieverdrossen? _ (__Video__)
  • Neun Fragen an den Oberbürgermeister der Stadt Mülheim an der Ruhr
  • Demokratieoptik _ (__Video__)
  • Apropos “heuchlerisch” … _ (__Video__)
  • Dem Denken ist ein Refugium zuträglich _ (__Video__)
  • Zur Weitung des Horizonts _ (__Video__)
  • Hints of interconnected nexuses _ (__Video__)
  • Do we still need satire? _ (__Video__)
  • Zeit der Illusionisten _ (__Video__)
  • gesagt ungleich getan_ (__Video__)
  • The first pseudo-imaginary time warp _ (__Video__)
  • Impressiv_expressiv_impressiv.2 _ (__Video__)
  • Replik auf eine symptomatische Antwort des Mülheimer Kämmerers
  • Architekt Dietmar K. Teich erbittet von Oberbürgermeister Ulrich Horst Scholten Begehungsunterstützung fürs VHS-Gebäude
  • Von Mülheimer Stilblüten und anderen Entkernungen
  • Zumutung so nackter wie politisch leerer Häßlichkeit!
  • Wer von “Homogenisierung” spricht, geht es um soziale Prozesse oder um Konstrukte wie Staaten, hat ein überlegungstechnisches Problem und stellt zumindest potentiell ein Problem für eine, in einem Nationalstaat organisierte Bevölkerung dar.
  • In Ergänzung meines Eingangskommentars auf der FB-Seite “Mölmsche Politik” und in Beantwortung eines dortigen und insbesondere auf mich bezogenen Kommentars
  • Jahresrückblick 2017 (__Video-Aufzeichnung__)
  • Kein Traum” (__verdichtetes Statement in visualisierter Form__)
  • Offener Brief an die Ratsmitglieder des Finanzausschusses der Stadt Mülheim an der Ruhr
  • Merkel müßte zurücktreten …
  • Statement zum Gebaren der Verantwortlichen in Politik und Verwaltung der Stadt Mülheim an der Ruhr, gezeigt am Beispiel des Umgangs mit dem denkmalgestützten Gebäude der VHS und der damit in Verbindung stehenden Ratssitzung vom 18. Oktober 2017
  • Wie den demokratielähmenden Parteienstaat loswerden?
  • Am Beispiel der Volkshochschule Mülheim an der Ruhr
  • Kommentar zu einem offenen Brief an Herrn Spahn
  • Die Doppel-Moraliker des Möchtegern-Hegemonen Europas
  • Der Gipfel (__Update vom 16. August 2017__)
  • Kein Klärungsbedarf mehr
  • Haßtirade ≠ polemische Benennung struktureller Heuchelei
  • Bevor ich anfangen wollte, mich für “Basisrente”, “Grundeinkommen” etc. stark zu machen . . .
  • Das fehlende Glied der menschlichen Freiheit in der marktkonformen Gesellschaft
  • Anmerkung zur Mission in “eigener” Sache
  • Der folgerichtige politische letzte Wille des Helmut Kohls
  • Die Bürger in Haftung nehmen für falsche Politik und widerstandsfähig machen gegen die Auswirkungen solcher Politik
  • Auffälligkeiten bei der NRW-Wahl?
  • Was sich z.Z. in der EU ausbildet
  • Vorläufige satirische Analyse der NRW-Wahl 2017
  • „Experten vermuten“, daß in der Politik viel gelogen wird . . .
  • Herr Macron hat die französische Präsidentschaftswahl 2017 gewonnen — aber auf welcher Basis?
  • Wozu noch Satire, wenn im lobbykratischen Zeitalter die Real_Satire so umfassend wie „gut“ ist?
  • An die Adresse der Pulse-of-Europe_isten und anverwandten Neoliberalisten
  • „Bevor wir die Macht teilen, hetzen wir eher die Völker aufeinander“
  • Streiflicht auf das Faktische des Verfalls bürgerlicher Intellektualität …
  • An die Adresse des neoliberalen “Pulse of Europe”
  • Die durch die deutsche Wirtschaftspolitik erst fortgesetzt ermöglichte Anhäufung von Handelsüberschüssen der deutschen Wirtschaft stellt einen Verstoß gegen das völkerrechtlich sanktionierte Handelsabkommen GATT dar
  • Neues aus Täuschland _ Teil 7: Die Königin von Täuschland ist gar nicht mehr glücklich
  • Vom heiligen Zeremoniell der Tarifautonomie und anliegenden Chosen
  • Die Zerstörung des europäischen Einigungsprozesses durch Neoliberalismus und Neo_Wilhelminismus
  • Anmerkungen zu einem Artikel von Heiner Flassbeck
  • Bedingung für das Funktionieren einer Währungsunion
  • Das Europa des neowilhelministischen Hegemonen und seine Zukunft
  • Heuchelei oder Das Dadaistisch-Surreale ist verdammt real
  • Neues aus Täuschland _ Teil 6: Die Zeiten in Täuschland sind nicht einfach, oder vielleicht werden sie ja auch noch viel schwieriger
  • Neues aus Täuschland Teil 5: Die Königin von Täuschland ist wieder einmal gar nicht glücklich
  • Anmerkungen zu: “Das Grundeinkommen und die Menschenwürde” von Paul Steinhardt
  • Anmerkungen zur Rede Donald Trumps anläßlich seiner Amtseinführung
  • Neues aus Täuschland Teil 4 _ Zweiter Teil der Abschiedsrede des Hofgauckle
  • Rede an die deutsche Elite: “Totalschaden!”
  • Neues aus Täuschland Teil 4 _ Erster Teil der Abschiedsrede des Hofgaucklers
  • Neues aus Täuschland _ Teil3: Der Königin von Täuschland geht es schlecht
  • Ist der Monotheismus von seiner Anlage her ein elementarer Faktor der Gewalt? _ Teil V: Paganismus — eine Schule der Toleranz?
  • Neues aus Täuschland _ Teil2: Die Neujahrsansprache der Königin von Täuschland
  • Neues aus Täuschland _ Teil1
  • Was dem einen Ausdruck von Schlamperei, ist dem anderen Ausdruck von Kalkül
  • Lediglich als fürchterlich zu bezeichnende Taten wurden und werden begangen.
  • Die Paarung von Heuchelei und politischer Unverantwortlichkeit
  • Frau Merkel und die Welt-Un_Ordnung
  • Mißbrauch der Meinungsfreiheit _ Teil 2
  • Von Demokratie-Rettern und anderen Lobbykratie-Blüten
  • Es bedarf schleunigst der Änderung des Grundgesetzes — zur Deckung der praktizierten Politik
  • Bürgerliche Auffangbecken für linksorientierte Menschen
  • Das Gerede vom Postfaktischen dient der Verschleierung des Lobbykratischen
  • Die praktizierte deutsche Politik heiße ich nicht gut
  • Anmerkungen zu einem Artikel von Paul Steinhardt
  • Demokratisches Wallonien versus lobbykratische, Kauderwelsch sprechende EU oder CETA, ist für aufgeklärte Menschen unannehmbar. Beziehungsweise: Demokratie als Problem
  • Mißbrauch der Meinungsfreiheit _ Teil 1
  • Ob es etwas zu bedeuten hat . . .
  • Ist der Monotheismus von seiner Anlage her ein elementarer Faktor der Gewalt? _ Teil IV: Kann man sich gegen den Fanatismus auf den Islam stützen?
  • Ist der Monotheismus von seiner Anlage her ein elementarer Faktor der Gewalt? _ Teil III: «Ist Gott ein Krimineller?» _ 2. Teil
  • Wie das fürchterliche Wort von der “Flüchtlingspolitik“ erst seine eigentliche Bedeutung bekommt.
  • Wer von Marktwirtschaft redet, sollte kurzgefaßt folgendes bedenken …
  • Herr Dittberner und seine Bilanzierung der von Frau Merkel zu verantwortenden Politik
  • Ist der Monotheismus von seiner Anlage her ein elementarer Faktor der Gewalt? _ Teil II: « Ist Gott ein Krimineller? » _ 1. Teil
  • Anmerkung zu einem Artikel in der „RP-Online“ vom 25. August ‘16
  • Ist der Monotheismus von seiner Anlage her ein elementarer Faktor der Gewalt? _ Teil I
  • Da zwar nicht neu, aber weiterhin aktuell . . .
  • Die Meinungsbildung ist grundsätzlich Gefahren ausgesetzt
  • Alles läuft bestens … für „unsere“ Eliten, oder?
  • Statement zum offenbar unaufhaltsamen Niedergang eines sich aufgeklärt wähnenden Bürgertums
  • Wann etwas demokratisch und richtig ist in Europa, bestimmen sogenannte deutsche Demokraten und sogenannte deutsche linke Politiker — oder?
  • Ein Kommentar zu einem Kommentar
  • 34 Cent oder Ohne einen Deuxit / Germxit hat die EU keine Überlebenschance mehr
  • Der Mißbrauch Dadas durch „EU-Anhänger“
  • Es sei deutlich gesagt . . .
  • Statement zur Entscheidung der Briten aus der EU auszutreten.
  • . . . An den rat_schlagenden Herrn Schäuble und seinesgleichen
  • Unaufrichtig gestellte Fragen wie: . . .
© Joachim Endemann (__EndemannVerlag__)