Archiv für den Monat: August 2019

« HONGKONG: DER REAKTIONÄRE AUFSTAND » oder « DIE GESCHICHTE, DIE SIE NICHT IN DER ZEITUNG LESEN WERDEN »

Der folgende Artikel stammt von Pino Arlacchi und ist erstmals am 18. Juli 2019 auf der Seite der Internet-Zeitung « Il Fatto Quotidia

no »  erschienen. Der Link zur Quelle findet sich am Ende dieser Übertragung aus dem Italienischen. « HONGKONG: DER REAKTIONÄRE AUFSTAND » oder « DIE GESCHICHTE, DIE SIE NICHT IN DER ZEITUNG LESEN WERDEN » weiterlesen

« Im Zweifel für die die ‘Klimarettung’ erst rentierlich machen könnenden ‘Wert-Verwertungs-Fanatiker’ », erschiene mir der passende Titel …

… im Gegensatz zu dem von der Autorin gewählten,
der in der auf Makroskop erschienenen Fassung:

Im Zweifel für die EU

und im Original:

The German state’s turn against democracy

lautet. « Im Zweifel für die die ‘Klimarettung’ erst rentierlich machen könnenden ‘Wert-Verwertungs-Fanatiker’ », erschiene mir der passende Titel … weiterlesen

Die Bedeutung verschwörungsthetischer Propaganda für die Inkompetenz-Gesellschaft des lobbykratischen Zeitalters

Leuchtet es nicht ein, daß in einer Inkompetenz-Gesellschaft Kompetenz

keine

Bedingung für die Bekleidung einer politisch verantwortungsvollen Position sein kann?

Im übrigen ergibt sich daraus,

u.a.,

daß verschwörungs_thetische Propaganda deshalb für den Erhalt einer Inkompetenz-Gesellschaft zwingend ist, da es

_bisher_

noch nicht konsequenzlos zuzugeben möglich wäre, einer solchen Gesellschaft politisch un_verantwortlich vor_zustehen.

Die Bedeutung verschwörungsthetischer Propaganda für die Inkompetenz-Gesellschaft des lobbykratischen Zeitalters weiterlesen

Befinden wir uns in einer Krise der Emanzipation?

Befinden wir uns in einer Krise der Emanzipation, fangen Frauen an, stolz darauf zu sein, daß eine „von ihnen“ mehr

eine politische Position

mehr „bekleiden“ kann,
die letztlich nicht anders dem Perpetuieren

(__so geschlechtsun_spezifischer wie__)

antidemokratischer Machtstrukturen dienlich ist? Befinden wir uns in einer Krise der Emanzipation? weiterlesen

Lehnt die Masse der Menschen politische Volljährigkeit ab, ist nichts auszurichten

Das lobbykratische System,

bspw. jenes der EU,

ist dem förderlich, welches für Kleinkinder nicht untypisch ist:

egoistisch zu sein …

hingegen nicht dem
politisch Volljährigwerden. Lehnt die Masse der Menschen politische Volljährigkeit ab, ist nichts auszurichten weiterlesen