Der Gipfel.

(__wegen der sich rapide verschlechternden Lage der bürgerlichen Gesellschaft
und ihres als repräsentativ-demokratisch bezeichneten politischen Systems,
im folgenden ein auf den 16. August 2017 datierendes Update__)

Im “öffentlichen Gedächtnis” soll offenbar hängenbleiben, daß, anstatt die „politische Auseinandersetzung“ zu suchen,  die Teilnehmer der internationalen Anti-G20-Demonstration am 7. und 8. Juli 2017 in Hamburg nur auf Randale ausgewesen seien.

Abgesehen davon, daß ich erst noch wissen wollte, wer denn diese Randalierer waren, es soll ja Festnahmen gegeben haben, andere, die von Polizisten durchaus festgehalten worden waren, wurden wieder losgelassen

(__alles vermummte Leute
und somit nicht ersichtlich,
ob Agents provocateurs oder nicht__)

ist es eben keine Frage mehr, ob eine politische Auseinandersetzung noch möglich wäre, denn quasi unisono ist das von den schreibenden Mitarbeitern der Medien_Konzerne merkelesk Abgesonderte.


Wer will noch […]

[__Dieser Artikel wird komplett überarbeitet und dann in den sechsten Band der Edition !_scheuklappenfrei_! aufgenommen.__]

 

→ „Was sich z.Z. in der EU ausbildet

© Joachim Endemann (__EndemannVerlag__)