Schlagwort-Archive: EU

Was mir spontan einfällt, lese ich die Headline einer in den 27 Mitgliedsländern der EU gestarteten Umfrage, die da lautet: „Wie können wir Europa konkret neu gestalten?“.

Wie können wir Europa konkret neu gestalten?

(__Quelle des Zitats.__) Was mir spontan einfällt, lese ich die Headline einer in den 27 Mitgliedsländern der EU gestarteten Umfrage, die da lautet: „Wie können wir Europa konkret neu gestalten?“. weiterlesen

Ohne die EU ist für den deutschen Hegemon alles nichts.

Anlaß für dieses Statement ist die Besprechung des Buches von Costas Lapavitsas: „The Left Case against the EU“, das im Herbst 2018 herausgekommen ist und das ich bisher noch nicht lesen konnte, das aber, dafür bürgt der Name des Autors, gewiß lesenswerten ist, zumal die hier erfolgte Besprechung davon einen guten Eindruck gibt. Ohne die EU ist für den deutschen Hegemon alles nichts. weiterlesen

Eine der Hauptverantwortlichen für den Niedergang der EU meinte, daß die Briten noch nie so richtig zu Europa gehörten

Frau Merkel,
die eine der Hauptverantwortlichen für den Niedergang der EU ist,
ob deshalb,
da diese Person sich tatsächlich nur für
Landtags- und Bundestagswahlen interessiert,
sowie wegen ihres geblendeten Blicks,
der sie nicht den ersten Grund für den weit über das
vernünftige Maß hinausschießenden Export erkennen läßt,
also die Knechtung der
Lohnabhängigen im eigenen Land,
mag wohl in der Kombination mit weiteren
umliegenden Faktoren möglich sein, Eine der Hauptverantwortlichen für den Niedergang der EU meinte, daß die Briten noch nie so richtig zu Europa gehörten weiterlesen

Wie ich höre, war in der „Anstalt“ vom 29. Januar 2019 u.a. von „Stuttgart 21“ die Rede …

Zur „Anstalt“.

Dazu fällt mir ein, daß Frau Merkel im Oktober 2010 dem Spiegel gesagt haben soll, daß Stuttgart 21 kommen müsse, da andernfalls Deutschland unregierbar würde und deshalb Europa in Gefahr sei. Da aber spätestens seit 2018 davon die Rede ist, daß Wie ich höre, war in der „Anstalt“ vom 29. Januar 2019 u.a. von „Stuttgart 21“ die Rede … weiterlesen

… was mag: „[…] ein europäisches Klassenbewußtsein […] schaffen […]“ bedeuten?


[__Ursprünglich mit: „Wenn ich Sie einmal zitieren darf?“ betitelt.__]


[…] Die europäische Krise kann nur von der Sozialdemokratie beendet werden […]

… was mag: „[…] ein europäisches Klassenbewußtsein […] schaffen […]“ bedeuten? weiterlesen

„Die Machteliten hetzen eher die Völker aufeinander, als daß sie jemals von sich aus dauerhaft die Macht teilen würden — damals [1914] wie heute!“

Wer als Politiker in staatlicher Verantwortung ist, aber die spekulativ getriebenen Bewegung an den Zockermärkten zur Grundlage seiner Entscheidungen nimmt, muß abgesetzt werden, denn spekulationsgetriebenes Hin und Her ist für jede gesellschaftliche Entwicklung schädlich, wozu auch jene einer gesellschaftsdienlichen Wirtschaft gehört. „Die Machteliten hetzen eher die Völker aufeinander, als daß sie jemals von sich aus dauerhaft die Macht teilen würden — damals [1914] wie heute!“ weiterlesen