Archiv für den Monat: Mai 2019

Das neoliberale System mag es, wählen Sie eine seiner Tamtam-Parteien

Es ist systemisch bedingt, daß es keine Rolle spielt, welche Partei Sie wählen. Mit anderen Worten, „Veränderungen“ kann es in einem neoliberalen System nur im Sinne dieses Systems geben. Das belegt die Entwicklung des neoliberalen Projektes EU seit seinem Beginn im Jahre 1992: Das neoliberale System mag es, wählen Sie eine seiner Tamtam-Parteien weiterlesen

« Ihre Regierung beschämt mich » : Der Drehbuchautor der « Vieux Fourneaux » verzichtet auf den « Orden für Kunst und Literatur »

„Wilfrid Lupano, Drehbuchautor des erfolgreichen Comic-Strips ‚Les Vieux Fourneaux‘ [__’Die alten Knacker’__],“ « Ihre Regierung beschämt mich » : Der Drehbuchautor der « Vieux Fourneaux » verzichtet auf den « Orden für Kunst und Literatur » weiterlesen

« Wer bedarf der EU nicht? »

Objektiv gesehen bedarf die Masse der Menschen der lobbykratischen EU nicht, da diese statt dessen,

also jedes Individuum an sich,

einer demokratisch verfaßten staatlichen Entität bedarf, die über ihre Wirtschaft eine materielle Basis für das

Zusammengehen

gesellschaftlicher wie
natürlicher Umwelt

schafft, was erst dann jenes erlaubte, welches von „Umweltbeseelten“ zwar richtigerweise gefordert wird:

„Nachhaltigkeit“

— diese dann aber die notwendigen Schritte dazu hin nicht benennen, wodurch sie in der Tat zu Aktionisten werden, deren „Modellen“ jenes anhaftet, das den Rolltreppen des Berliner Hauptstadtflughafens in einer Phase seiner Vermurksung eigen gewesen:

sie endeten
150 Zentimeter über dem Boden.

(__Ursprung des Zitats.__)


© Joachim Endemann (__EndemannVerlag__)

Sie erlauben weitergehende Werbung für meine Bücher?
Immerhin habe ich mich darin mit jenen
Tendenzen und Strömungen auseinandergesetzt,
die an der Basis dessen wirken, das jetzt offen zutage tritt.
— Das heißt diese Auseinandersetzung erfolgte beizeiten
.

An Herrn Meier und in gewissem Sinne Anverwandte.

Wie ich Ihnen schon sagte, Sie erzählen gerne Geschichten. Allerdings offenbar insbesondere solche, wie diese für Spin_Doktoren der EU-Funktionselite typisch sind. Und geantwortet hatte ich Ihnen dazu auch schon, bspw. so: An Herrn Meier und in gewissem Sinne Anverwandte. weiterlesen

« Ich lebe in einer sehr realen, globalen Welt », sagte Herr Schulze.

Das könnte man ohne weiteres so stehenlassen, Herr Schulze, da sich das offenbar herumgesprochen hat, wäre diese Feststellung nicht im Zusammenhang mit der EU gesagt und diente Ihre Bemerkung:

« Ich lebe in einer sehr realen, globalen Welt »,

nicht zu suggerieren, daß ausgerechnet die
EU die „reale Welt“ sicherer machen könne.

(__Ein Blick ins Reich des Herrschers im Westen
des orwellianischen Imperiums genügte,
sich vom Gegenteil überzeugen zu können
allein „innenpolitisch“ betrachtet,
und das seit sechs Monaten.__)

« Ich lebe in einer sehr realen, globalen Welt », sagte Herr Schulze. weiterlesen

Was sind EU-Apologeten?

Ein EU-Apologet sagte mir, daß es fatal wäre, den Euro abzuschaffen, „wie es die AfD will“.

Gewiß, zum Angstmachen mag das gut sein. Tatsächlich will die AfD aber gar nicht den Euro abschaffen, das ist Tamtam, wie alles von dieser Partei Tamtam ist. Das ist mit Frau Le Pen und den anderen Real-Satirikern von der Seite der Rechtsabstützer des neoliberalen Systems nicht anders. Was sind EU-Apologeten? weiterlesen