Archiv für den Monat: Dezember 2016

Die Paarung von Heuchelei und politischer Unverantwortlichkeit

[…] it’s time to tell the other truth: that many of the “rebels” whom we in the West have been supporting – and which our preposterous Prime Minister Theresa May indirectly blessed when she grovelled to the Gulf head-choppers last week – are among the cruellest and most ruthless of fighters in the Middle East. And while we have been tut-tutting at the frightfulness of Isis during the siege of Mosul (an event all too similar to Aleppo, although you wouldn’t think so from reading our narrative of the story), we have been willfully ignoring the behaviour of the rebels of Aleppo. […]

Quelle

Die Paarung von Heuchelei und politischer Unverantwortlichkeit weiterlesen

Frau Merkel und die Welt-Un_Ordnung

Anläßlich seiner Abschiedstour besuchte Herr Obama am 17. November auch Berlin. Bei dieser Gelegenheit sonderte Frau Merkel u.a. ab, daß “Deutschland jetzt in der Lage sei, die Ordnung in der Welt aufrechtzuerhalten”. (__Quelle: ZDF heute auf Twitter.__) Wörtlich hatte sie das zwar nicht gesagt (__wie aus dem auf Twitter verlinkten Video hervorgeht__), sondern die bezeichnende Twitter-Aussage stammt von einem der vorauseilenden Propaganda-Redakteure des Systems jener “Freiheit, die ‘wir’ lieben” (__das wiederum hatte Frau Merkel gesagt__). Ob es sich dabei um die “Freiheit” eines Systems auf Kosten anderer handeln könnte, gehörte dann nicht mehr zu ihrer “Botschaft” — denn das hätte nicht nur Herrn Obama irritiert, sondern sie wäre dann nicht mehr lange Bundeskanzlerin geblieben, so aber ist sie das auch noch im November 2019.

Hinweis: Die Geschwindigkeit des YouTube-Videos ist auf “Standard” eingestellt, wenn Ihnen das zu langsam ist, wählen Sie dort bitte unter “Einstellungen”: “1, 25”.

Frau Merkel und die Welt-Un_Ordnung weiterlesen

Mißbrauch der Meinungsfreiheit _ Teil 2

Im 1. Teil wurde auf den Artikel 5 des GG eingegangen, dann ein Statement zum Mißbrauch der Meinungsfreiheit bearbeitet. Dies diente der Verdeutlichung der Schwierigkeit, sich überhaupt eine eigene Meinung bilden zu können, insbesondere in einer Massengesellschaft. Folglich ist das Grundrecht der Meinungsfreiheit lediglich unter der Voraussetzung anwendbar, gilt es in einer Gesellschaft als Selbstverständlichkeit, die Fähigkeit zur eigenen Meinungsbildung in jedem Menschen zu entwickeln.

_W o d u r c h?_

Mißbrauch der Meinungsfreiheit _ Teil 2 weiterlesen

Von Demokratie-Rettern und anderen Lobbykratie-Blüten

Sozial- oder Geisteswissenschaftler, die ihre intellektuellen Fähigkeiten zur Entwicklung von Methoden verwenden, die dem Erhalt grundsätzlich abzulehnender Machtstrukturen dienen, stehen jeder konstruktiven gesellschaftlichen Entwicklung entgegen, denn ihre Arbeit dient nicht der Erforschung der Gründe von praktizierter Politik, die erst die Ursachen heutiger extremistischer Entwicklungen verursacht hatte, zu deren Bekämpfung solche sogenannten Wissenschaftler dann die entsprechenden Manipulationsmethoden entwickeln. Solche Figuren nenne ich Satelliten der Machteliten. Von Demokratie-Rettern und anderen Lobbykratie-Blüten weiterlesen