Rede an die deutsche Elite: “Totalschaden!”

Während die Elite Deutschlands noch über die Präsidentenrede Donald Trumps schwadroniert, ist ihr entgangen, daß

_sie_

es ist, die dabei ein exemplarisch dummes Verhalten an den Tag legt. Anstatt also schleunigst die von ihr für alle EU-Mitglieder verlangte Politik zu revidieren, die in die direkte Zerstörung der EU führen muß, meint sie, daß das

_selbst_

verursachte Scheitern des Einigungsprozesses Europas mittels Beschwörungsfloskeln verdeckt bleiben könnte.

Also schwätzt Frau Merkel, wenn sie sagt:

Wir Europäer haben unser Schicksal selber in der Hand.

Nicht anders schwätzt Herr Schäuble, wenn er sich zu dem äußert, das er erwiesenermaßen nicht versteht:

Eine Reihe von Mitgliedsländern liefert nicht, zu was sie sich verpflichtet haben, nämlich eine Verbesserung ihrer Wettbewerbsfähigkeit.

Herr Steinmeier schwätzt, gleichfalls in Unkenntnis der Faktenlage, wenn er absondert:

Wir gehen davon aus, daß unser amerikanischer Partner sich auch weiterhin an die völkerrechtlichen Verpflichtungen und die WTO-Regeln hält.

Nicht anders schwätzt Herr Gabriel, wenn er absondert:

Wir müssen als Europäer zusammenstehen […] Und […] beinhart unsere Interessen definieren und vertreten.

Herr Joffe schwätzt ebenso beispielhaft dadaistisch-surreal, gibt er, als einer der Hauptvertreter der schreibenden Mitarbeiter der Medien_Konzerne zum besten:

[Trump] muß erst gegen die Wand fahren.

Und ein Herr Precht, als einer der im eigenen Land meistbeachteten Boulevard-Philosophen, schwätzt auf diesem Niveau, so man das als eines bezeichnen will, wenn er kraftmeiert:

daß ein Arschloch de Luxe Präsident in den USA geworden.

sei.

In all diesen exemplarischen Zitaten, einer offenbar selbst derartig redenden Elite, wie sie anderen es vorwirft zu tun:

nämlich postfaktisch, also irrational daherredend,

spiegeln sich die Dummheit und die darauf basierende Arroganz einer Elite, die primär verantwortlich ist für den desolaten Zustand vieler Mitgliedsländer der EU und damit der EU selbst.

*  *  *
[…]

[__Der vollständige Text ist komplett überarbeitet worden und findet sich jetzt im  Teilband 2 des Bandes III der Tri_logischen Sezierung des lobbykratischen Zeitalters als Lesung 21 unter dem unveränderten Titel: „Rede an die deutsche Elite: ‘Totalschaden!’“.__]

 

© Joachim Endemann (__EndemannVerlag__)

Ein Gedanke zu „Rede an die deutsche Elite: “Totalschaden!”

Kommentare sind geschlossen.