Schlagwort-Archive: Urchristentum

Die menschengeschlechtliche Gesellschaft und ihr falsch kanalisiertes Entwicklungspotential. _ Teil IV: Religion bzw. Ideologie. _ 1. Teil: Einführung in diesen Aspekt des Themas dieser Serie.

Und was ist, wenn sich herausstellte,
daß Atheisten die sind,
die eigentlich dem näher stehen,
das landläufig als „Gott“ bezeichnet wird?
Nun, zumindest dann,
wenn Monotheisten ihre Vorstellung von Gott „glauben“ auf Deubel komm raus „vertreten“ zu müssen.
Worin sich für mich übrigens eindeutig eine Fehlkanalisierung des menschlichen Potentials manifestiert.

Ob darin aber dann lediglich
eine individuelle Verirrung zum Ausdruck kommt,
oder ob sie Ausdruck einer Verirrung überhaupt ist,
im Rahmen des menschengeschlechtlichen Entwicklungsprozesses,
sich eine Vorstellung,
einen Begriff von einer nicht sichtbaren
„spirituellen Größe“ zu verschaffen?

Die menschengeschlechtliche Gesellschaft und ihr falsch kanalisiertes Entwicklungspotential. _ Teil IV: Religion bzw. Ideologie. _ 1. Teil: Einführung in diesen Aspekt des Themas dieser Serie. weiterlesen