Schlagwort-Archive: lobbykratische Gesellschaft

Wozu der absurde «Stärkungspakt» offenbar am besten zu gebrauchen ist …

Zur offenbaren Fortsetzung der Irreführung der Mülheimer Bevölkerung, und dabei scheinbar sich auf “verstehendem” Niveau bewegend, also im Sinne einer gewissen “Arbeitsteilung”, die typisch für eine als “demokratisch” verfaßt geltende, tatsächlich aber lobbykratische Gesellschaft ist, in der also _alle_ gesellschaftspolitisch entscheidenden Belange hinter verschlossenen Türen ausgekungelt werden, um diese Entscheidungen dann hinterher, d.h. mit Hilfe schreibender Mitarbeiter von Medien_Konzernen, Wozu der absurde «Stärkungspakt» offenbar am besten zu gebrauchen ist … weiterlesen