Schlagwort-Archive: Gilets jaunes

Gilets Jaunes: « Der Bewegung geht nicht die Puste aus, sie transformiert sich ».

Ein von Sylvain Morvan mit Brigitte Sebbah geführtes Interview
Quelle.

Für Brigitte Sebbah, Forscherin an der Paul-Sabatier-Universität in Toulouse, ist die am 17. November begonnene Mobilisierung immer noch stark. Ihre Forschung auf der Grundlage von Daten, die in sozialen Netzwerken gesammelt wurden, zeigt im Gegenteil, daß „sich die Gilets Jaunes weiterhin austauschen, daß sie [__Beiträge__] teilen und sich politisieren“. Gilets Jaunes: « Der Bewegung geht nicht die Puste aus, sie transformiert sich ». weiterlesen

„Angoulême: Klima-Demonstranten haben sich vorgenommen, sich im « Village Jaune » [__mit den Gilets Jaunes__] zu treffen“

[__HINWEIS: Dieser Artikel dient nur als Beispiel dafür, daß die sozialen Bewegungen in Frankreich zusammenfinden.__]

Kommenden Samstag werden sich die beiden Bewegungen am Boulevard Besson-Bey versammeln. „Angoulême: Klima-Demonstranten haben sich vorgenommen, sich im « Village Jaune » [__mit den Gilets Jaunes__] zu treffen“ weiterlesen

Aufruf der Gilets Jaunes, als Ergebnis ihrer Vollversammlung vom 5. bis zum 7. April 2019 in Saint-Nazaire.

Vorbemerkung:

Meines Wissens gibt es im Internet bisher zwei weitere Übertragungen des Originals ins Deutsche, die beide dem Original (__siehe unten__) nicht gerecht werden. Aufruf der Gilets Jaunes, als Ergebnis ihrer Vollversammlung vom 5. bis zum 7. April 2019 in Saint-Nazaire. weiterlesen

Kollektives Stimmungsbild im Westen des orwellianischen EU-Imperiums des Friedens

Einer aktuellen, als zuverlässig anzusehenden Umfrage

(__« Baromètre de la confiance politique — vague 10 »__)

habe ich einige der Frage-Ergebnisse entnommen, die nicht nur zur Einschätzung der Stimmungslage in Frankreich genügen, sondern

(__wie diese Umfrage als Ganzes überhaupt__)

auch den

(__bezeichnenderweise von der
EU-Funktionselite hochgelobten
__)

seichten „Erklärungen“ für das Phänomen der
Gilets Jaunes widersprechen. Kollektives Stimmungsbild im Westen des orwellianischen EU-Imperiums des Friedens weiterlesen

Inblicknahme einer von Frau Annika Joeres verfaßten, als „Reportage“ bezeichneten Fehldeutung eines mit: „Die neuen Freunde am Kreisverkehr“ betitelten Phänomens.

Quelle dieser „Reportage“.

(__Die nachfolgenden Zitierungen
stammen aus dieser Quelle.__) Inblicknahme einer von Frau Annika Joeres verfaßten, als „Reportage“ bezeichneten Fehldeutung eines mit: „Die neuen Freunde am Kreisverkehr“ betitelten Phänomens. weiterlesen

Ob es ein gutes Zeichen ist, betreiben un_bewußte Realsatiriker Politik?

Bei einer Partei,

die sich ohne Wenn und Aber zur orwellianischen Entität EU bekennt,
deren Charakter faktisch dem einer Zwangsjacke
für die Masse der Menschen ihrer Mitgliedsstaaten gleichkommt,
und damit jeder demokratische Entwicklung im Wege steht,

kann es sich nicht um eine linke Partei handeln. Ob es ein gutes Zeichen ist, betreiben un_bewußte Realsatiriker Politik? weiterlesen