Schlagwort-Archive: Konstruktionsfehler der EWU

“Die Machteliten hetzen eher die Völker aufeinander, als daß sie jemals von sich aus dauerhaft die Macht teilen würden — damals [1914] wie heute!”

Wer als Politiker in staatlicher Verantwortung ist, aber die spekulativ getriebenen Bewegung an den Zockermärkten zur Grundlage seiner Entscheidungen nimmt, muß abgesetzt werden, denn spekulationsgetriebenes Hin und Her ist für jede gesellschaftliche Entwicklung schädlich, wozu auch jene einer gesellschaftsdienlichen Wirtschaft gehört. “Die Machteliten hetzen eher die Völker aufeinander, als daß sie jemals von sich aus dauerhaft die Macht teilen würden — damals [1914] wie heute!” weiterlesen

Die neoliberale Politik schadet der Mehrheit der Deutschen und der Mehrheit der anderen Europäer. _ Teil I

Man könnte diesen ersten Teil des Artikels auch durch folgenden Untertitel ergänzen:

„Exportüberschüsse sind ein Beispiel für eine unausgeglichene Gesamtwirtschaft.“ Die neoliberale Politik schadet der Mehrheit der Deutschen und der Mehrheit der anderen Europäer. _ Teil I weiterlesen