Schlagwort-Archive: Demokratie wagen in der Lobbykratie

Anmerkung zur Mission in eigener Sache

Es ist nicht zu wünschen, sondern zu fordern, daß sich als „links“ verstehende Organisationen alternatives

(__vorhandenes__)

Wissen zur praktizierten neoliberalen Ideologie programmatisch erarbeiten und offensiv vertreten — sowohl auf nationaler als auch auf internationaler, bspw. auf EU-Ebene. Solange das nicht _progressiv_ geschieht, erlaube ich mir weiterhin solche Organisationen und deren Vertreter als mit Tamtam-Ritualen hantierende politische Schimären zu bezeichnen. Anmerkung zur Mission in eigener Sache weiterlesen