Schlagwort-Archive: AfD

Zumindest Teile des deutschen Establishments meinen: «Die Demokratie weist Ermüdungserscheinungen und Überforderungssymptome auf»

Die Demokratie […] weist Ermüdungserscheinungen und Überforderungssymptome auf, sie bedarf einer Revitalisierungskur, aber eine alternative Regierungs-form, die an ihre Stelle treten könnte, ist nicht in Sicht,

meinte im Jahre 2010 ein Professor Münkler. Das zu meinen muß etwas mit den Scheuklappen zu tun haben, die zu tragen Bedingung dafür sind, daß überhaupt jemand zum deutschen Establishment gehören kann, denn natürlich gibt es eine Alternative zum bestehenden System, das als Demokratie zu bezeichnen offenbar eine Verhöhnung der „Demokratie“ ist. Zumindest Teile des deutschen Establishments meinen: «Die Demokratie weist Ermüdungserscheinungen und Überforderungssymptome auf» weiterlesen

«Mahner» der «transgenen Linken» im fortschreitenden neo_imperialistischen Prozeß

Im folgenden eine Replik auf einen Beitrag von Alban Werner für Makroskop, der diesen offenbar aus geringer Höhe über einer Niederung der „politischen Ebene“ verfaßt hat, also zumindest dort, wo kopfvernebelnde Miasmen abdunsten:

Der stumpfe Stachel des linken Sektierertums“.

Was ist dagegen zu sagen, daß der Hamburger AStA, der mehrere 10.000 Studenten vertritt, am 29. Juli 2019 erklärt hatte, daß „die kritische Studierendenschaft der Uni Hamburg [es] nicht zulassen wird, daß [__der__] Mann, der eine Mitverantwortung für die heutigen gesellschaftlichen Verwerfungen in Deutschland trägt, ohne weiteres in den wissenschaftlichen Elfenbeinturm zurückkehren kann“? «Mahner» der «transgenen Linken» im fortschreitenden neo_imperialistischen Prozeß weiterlesen