Anmerkung zu einem Artikel in der “RP-Online” vom 25. August ‘16

Tanzprojekt vereinigt ganz unterschiedliche Menschen.

An sich ein guter Artikel, lediglich die reflexhaft verwendete Begriffsbildung “Problemviertel” ist, wie üblich, irreführend, denn es müßte “Symptom-Viertel” heißen, als ein Ergebnis der praktizierten Problem-Politik. Diese ist es, die solche an sich guten Versuche stets konterkarieren wird.

Übrigens, wie wäre es, wenn ein anders intentionierter Choreograph das zum Projekt machte? Das Ergebnis könnte dann sein, daß die Problem-Politiker und -Eliten von den Völkern einfach weggetanzt würden _ _ _ wäre das Projekt spiralförmig

_r ic h t i g_

angelegt …

Mit besten Grüßen, Joachim Endemann

© Joachim Endemann