Schlagwort-Archive: EU-Nationalismus

Unter dem Deckmantel des Kampfs gegen _selbst_ erzeugten Nationalismus entsteht unmerklich ein EU-Nationalismus.

Die Methode zur Erzeugung des EU-Nationalismus‘ ist prinzipiell keine andere, als jene, die zur Bildung von Nationalismus auf nationalstaatlicher Ebene verwendet wird. Schon allein deshalb nicht, da auch die Methode des Versuchs, aus den einst unabhängigen Nationalstaaten einen „EU-Superstaat“ zu machen, keine andere als jene ist, die zur Bildung der Nationalstaaten Unter dem Deckmantel des Kampfs gegen _selbst_ erzeugten Nationalismus entsteht unmerklich ein EU-Nationalismus. weiterlesen

Das neoliberale System mag es, wählen Sie eine seiner Tamtam-Parteien

Es ist systemisch bedingt, daß es keine Rolle spielt, welche Partei Sie wählen. Mit anderen Worten, „Veränderungen“ kann es in einem neoliberalen System nur im Sinne dieses Systems geben. Das belegt die Entwicklung des neoliberalen Projektes EU seit seinem Beginn im Jahre 1992: Das neoliberale System mag es, wählen Sie eine seiner Tamtam-Parteien weiterlesen

An Herrn Meier und in gewissem Sinne Anverwandte.

Wie ich Ihnen schon sagte, Sie erzählen gerne Geschichten. Allerdings offenbar insbesondere solche, wie diese für Spin_Doktoren der EU-Funktionselite typisch sind. Und geantwortet hatte ich Ihnen dazu auch schon, bspw. so: An Herrn Meier und in gewissem Sinne Anverwandte. weiterlesen

« Ich lebe in einer sehr realen, globalen Welt », sagte Herr Schulze.

Das könnte man ohne weiteres so stehenlassen, Herr Schulze, da sich das offenbar herumgesprochen hat, wäre diese Feststellung nicht im Zusammenhang mit der EU gesagt und diente Ihre Bemerkung:

« Ich lebe in einer sehr realen, globalen Welt »,

nicht zu suggerieren, daß ausgerechnet die
EU die „reale Welt“ sicherer machen könne.

(__Ein Blick ins Reich des Herrschers im Westen
des orwellianischen Imperiums genügte,
sich vom Gegenteil überzeugen zu können
allein „innenpolitisch“ betrachtet,
und das seit sechs Monaten.__)

« Ich lebe in einer sehr realen, globalen Welt », sagte Herr Schulze. weiterlesen