EU + “Armee der Europäer” = “Imperium des Friedens”?

Zwar ist mir die FB-Seite: “Beautiful European Girls & Women” zu nett, anerkenne ich doch, daß dieses Video begründen kann, daß die lobbykratische EU am Ende ist:

When the people wake up… the establishment show his teeth. The dark time of Europe is now.

Gepostet von Beautiful European Girls & Women am Mittwoch, 19. Dezember 2018

Oder glaubt hier jemand, daß sich die Masse der Franzosen das bieten lassen wird?

(__Und ob es ohne Grund ist, daß in Deutschland der Spritpreis so niedrig ist, obwohl die “lobbykratischen Macher” doch behaupten, alles zum “Erhalt des Planeten” zu tun? — Nun, auch das Heucheln will gelernt sein.__)

Das heißt damit ist Feuer an die Lunte der Eskalation gelegt worden, denn das System zeigt nicht seine Zähne, sondern sein ungeschminktes, fauliges Gesicht.

Ein Vorgeschmack: Paris, Champs Elysées,
22. Dezember 2018 um 19:10:

Dort (__bis zur Zeit der Videoaufnahme__) von Gilets Jaunes selbst gezählte 38.600 Teilnehmer. Laut Innenministerium hingegen 23.500 in ganz Frankreich.

23500 manifestants sur toute la France d'après le ministère… AHAHAH BEN VOYONS!!!Champs Élysées 5min avant la pluie de grenades.EDIT: 38600 continuez à compter 😂

Gepostet von Gaëtan Promethean am Samstag, 22. Dezember 2018

Das Video ist vor der Eskalation aufgenommen worden, d.h. _bevor_ sogenannte Sicherheitskräfte mit dem Tränengasschießen begannen — bis dahin war alles friedlich. Siehe dazu bspw. jenes Video komplett, von dem es sonst nur die Ausschnitte gibt, die die Eskalation selbst zeigen: Der Anfang des Videos läßt jedoch erkennen, wie es dazu gekommen ist:

Aus meiner Sicht verdeutlichen diese Videos, von wem, bzw. von welcher Seite Bedrohung und Gefahr ausgehen.


(__Habe davon übrigens Ursache und Entwicklungsrichtung  in der
Tri_logischen Sezierung des lobbykratischen Zeitalters
dokumentiert.__)


EU + “Armee der Europäer” = “Imperium des Friedens”?

Nun, während “1984” lediglich ein Roman ist, entwickelt sich die lobbykratische EU beschleunigt real_orwellianisch. Wie mag die völlig von den Bevölkerungen der EU-Mitgliedsstaaten abgehobene Elite dieses Monstrums es in Zukunft wohl begründen, haben seine Propagandisten den Menschen von der “Notwendigkeit” zu erzählen, es müßten irgendwo auf der Welt “Menschenrechtskriege” geführt werden — da “wir”

(__?__)

aus Gründen der Verantwortung

(__wem gegenüber?__),

nicht “mehr” (__?__) abseits stehen dürften?


Bin un_gemein gespannt darauf,

wie jene,

die genau wissen,

daß sie “links” oder gar “progressiv” sind,

dieses politische Zwangsjacken-Gebilde weiterhin rechtfertigen werden.

Das bedeutet nicht,
daß ich Sorge hätte,
daß diesen Pseudisten,
als geübten politischen Pirouetten-Drehern,
das nicht eloquent zu begründen gelänge,
wie meine Erfahrung mit solchen lehrt
— also bin ich nicht ohne Grund
mit denen fertig.

© Joachim Endemann (__EndemannVerlag__)